Integrierte Versorgung

Integrierte Versorgung

Integrierte Versorgung steht für eine sektorenübergreifende Versorgungsform, bei der sowohl ambulante und stationäre Behandlung als auch die anschließende Rehabilitation enger miteinander verzahnt werden. Zum Wohle des Patienten finden regelmäßige Absprachen und somit eine optimale Koordination zwischen den einzelnen Leistungserbringern statt. Während des gesamten Behandlungsprozesses wird der Patient durch einen speziellen Case Manager betreut, der in Absprache mit dem Patienten die einzelnen Stationen und Maßnahmen organisiert.

Zur Zeit besteht zwischen der Rheintor Klinik, der Techniker Krankenkasse (TKK) und der Barmer Ersatzkasse (BEK) ein Vertrag zur Integrierten Versorgung im Bereich Endoprothetik. Weiterhin besteht zwischen der Rheintor Klinik und der Barmer Ersatzkasse (BEK) ein Vertrag zur Integrierten Versorgung im Bereich akuten Lumboischalgie.

 

Rheinland Klinikum Neuss GmbH
Rheintor Klinik
Hafenstr. 68 - 76
41460 Neuss

Telefon: 0 21 31 / 26 95-0
Telefax: 0 21 31 / 27 41 58
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zugang Intranet

 
 
 
 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.